FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR 2014

Alles Beste wünsche ich meinen lieben Freunden und Lesern. Hoffentlich werden wir alle im neuen Jahr 2014 diese schöne Stadt Elbing/ Elbląg noch mehr entdecken und noch besser verstehen können.

Kurz vor Weihnachten möchte ich Ihnen etwas zeigen, und zwar die Weihnachtskrippe von Hans Joachim Pfau, die er dem Archäologisch-Historischen Museum in Elbląg (und auch mir) geschenkt hat.

Alicja Janiak, Angestellte vom Elbinger Museum, ist auf die Idee gekommen, die Weihnachtskrippe von Herrn Pfau als Hauptmotiv für die Weihnachtskarte des Museums anzuwenden.

Die Karten werden leider nicht verkauft. Das Museum hat sie an Museumsfreunde verschickt.

Mir gefällt die Idee sehr!

Weihnachtskrippe 1

Weihnachtskrippe 2

Weihnachtskarte 1

Weihnachtskarte 2

 


1 Kommentar

  1. Schade, das dieses “nur” den Museumsliebhabern” zugeschickt wurde.
    Ich achte das Werk und schaffen von H.J. Pfau sehr!!!
    Weil er meines Erachtens wie kein anderer, mit seinem Schaffen und Wirken für, mit und um Elbing (seine Stadt) eine Koryphäe ist. Ich habe auch hin und wieder mit Ihm Kontakt über FB. (Facebook oder die Gruppe). Insgesamt finde ich es eine super Idee das Motiv zu seinen Ehren anzuwenden. LG nach Elbing Jürgen und Elsbietha Limbach.

Kommentar schreiben