Elbing vor 1945

Archäologische Arbeiten haben begonnen

Vor einiger Zeit habe ich Sie über eine interessante Entdeckung in der Pocztowa Str. informiert. Am letzten Freitag (10.08.2012) haben die archäologischen Arbeiten begonnen.

Gestern haben wir einen Spaziergang gemacht, und ich hatte das Glück, Frau Grażyna Nawrolska zu treffen, die die Arbeiten leitet. Sie hat mir gesagt, die Mauerbefestigungen stammen vom 16. Jahrhundert, und sind eine so genannte “piatta forma”.

In kommenden Tagen werden noch weitere Mauerteile aufgedeckt. Die Arbeiten sollten bis zum Ende August beendet werden, so dass der Bau des Straßenwegs 503 fortgesetzt werden kann.

Das besondere daran ist es, wie fest und solid die Mauer sind. Vor allem, wenn man sich vorstellt, dass die Straßenbahnen auf der Straße jahrelang fuhren. Niemand wusste aber, dass unter der Straße so ein “Schatz” steckt. Sehr interessant!

Archäologische Arbeiten in Elbing haben begonnen

Lesen Sie den Rest! »

Keine Anmerkungen »

KOŚCIUSZKI STRASSE 67- EHEMALIGE WITTENFELDER STR.

Im Dezember 2009 habe ich Fotos von der ehemaligen Wittenfelder Str. 63 (heute Kościuszki Str) eingetragen. Diesmal möchte ich Fotos von einer anderen Nummer in der Straße veröffentlichen, und zwar 67. Die Fotos wurden auf Wunsch von Monika Wiseman gemacht, die Freundin von Hannelore geb. Bomball ist, die in der Wittenfelder Strasse 67 im September 1939 geboren ist.

Viel Spaß!

Wittenfelder Str. 67 Elbing

Wittenfelder Str. 67 Elbing

Lesen Sie den Rest! »

Keine Anmerkungen »

Entdeckung an der Poststraße in Elbing

Jetzt haben Archeologen und Architekturforscher viel Arbeit. Während der Renovierungsarbeiten vom Straßenweg Nummer 503, der sich an der Pocztowa Str. (Post Str.) befindet, kam es zu einer sehr interessanten Entdeckung. Gefunden wurden da jahrhundertealte Mauerbefestigungen. Die Entdeckung ist sehr wertvoll. Jetzt wird noch die Konsultation mit dem Architekturforscher erforderlich. Die Bauarbeiten vom Straßenweg wurden vorläufig gestoppt. Hier können Sie ein Foto von der Entdeckung sehen.

Ich trage auch ein paar ältere Fotos von Damian Nowacki ein, die schon lange vor den Bauarbeiten gemacht worden sind, so dass Sie sehen, wo sich die geheimnisvollen Mauerbefestigungen befinden.

der Strassenweg Nummer 503 in Elbing

Lesen Sie den Rest! »

1 Anmerkung »

Ziese Park (heute: Park Modrzewie)

Wie finden Sie die Idee der Revitalisierung des ehemaligen Ziese-Parks (heute: Park Modrzewie)? Der Park befindet sich in der Nähe von der ehemaligen Pangritz Kolonie. Er gehörte aber zu ihr nicht, und war Besitz von Carl Ziese (Schwiegersohn von F. Schichau).

Der Stadtverordnete Robert Turlej postuliert schon seit einiger Zeit die Revitalisierung und Modernisierung des Parks. Bis jetzt wurden seine Interpellationen bzgl. des Parks leider abgelehnt. Hoffentlich werden aber finanzielle Mittel im Jahre 2013 gefunden, um sich mit dem Park Modrzewie beschäftigen zu können? Ich drücke die Daumen, und ich bitte Sie auch darum.

Ziese Park

Lesen Sie den Rest! »

1 Anmerkung »