Elbing vor 1945

Elbinger Kräuterfest?

Warum denn nicht? Meiner Meinung nach ist das wirklich eine gute und interessante Initiative. Jeder, der unsere Stadt besucht hat, muss eines zugeben: Elbląg gehört zu richtig grünen Städten.

Der Hof von der ehemaligen Elbinger St. Marienkirche (heute: Galerie EL) wird bald (11-12.08.2012) noch grüner. Dort befand sich doch in der Vergangenheit ein klösterlicher Garten. Mitte August werden da alle Touristen und Elbinger Dutzende von Töpfen mit verschiedenartigen Kräutern bewundern können. Geplant sind auch Kurse für Garten-Design sowie Anwendung von Kräutern in der Küche.

St. Marienkirche in Elbing

Lesen Sie den Rest! »

Keine Anmerkungen »

Hundert Jahre des Elbinger Flugwesens

Am kommenden Wochenende wird das hundert-jährige Jubiläum des Elbinger Flugwesens gefeiert. Geplant sind Luftshows, Flugausstellungen, Konzerte (abends).

Vor 100 Jahren hat Otto Stiefvater in Elbing gelandet. Das war ein zufälliger Anfang der Geschichte des Flugwesens in Elbing. Elbinger Stadtpräsident und der Elbinger Fliegerklub laden herzlich ein! Eintritt frei!

Das Plakat habe ich vom Elbinger Stadtamt erhalten- vielen Dank!

100 Jahre des Elbinger Flugwesens

Keine Anmerkungen »

Das hundert-jährige Jubiläum des Flugwesens in Elbing

Am 14.07.2012 wird in Elbing das Flugzeugpicknick anlässlich des hundert-jährigen Jubiläums des Flugwesens in unserer Stadt stattfinden.

Am 1.06. hat schon eine Konferenz stattgefunden, die einen Vorgeschmack schon gegeben hat. Teilgenommen daran haben unser Stadtpräsident Grzegorz Nowaczyk, Rektor unserer Elbinger Staatlichen Fachhochschule (Państwowa Wyższa Szkoła Zawodowa w Elblągu), und Vorsitzender des Fliegerklubs Elbings.

Besprochen und referiert wurden da viele interessante Themen: die Landung von Otto Stiefvater in Elbing im Jahre 1912, die Möglichkeiten des Flugzeugs Vulcanair, das Problem der Staatssicherheit und Aufgaben der Jagdflugwesens, Teilnahme des südafrikanischen Flugpersonals am Warschauer Aufstand,  sowie allgemeine Pläne für lokale Flugplätze.

Das Foto von der Konferenz habe ich vom Elbinger Stadtamt erhalten- vielen Dank!

Konferenz zum Thema des Flugwesens in Elbing

Keine Anmerkungen »

Deutsche Grabsteine gefunden an der Hommel

Gestern wurden im Park Dolinka an der Hommel (ehemaliger Pulvergrund) in Elbing deutsche Grabsteine gefunden. Die Fotos finden Sie HIER. Die zwei von den gefundenen Grabplatten sind in einem sehr guten Zustand.

Wie es dazu gekommen ist, dass sie an der Hommel gefunden worden sind? Gerade dauern da die Arbeiten, die Regelung des Flußbettes zum Ziel haben. Es kann sein, dass die Grabsteine 40 oder sogar mehr Jahre dort gelegen haben. Der Elbinger Stadtdenkmalkonservator beschäftigt sich schon mit dem Thema.

Hier noch das Foto vom Park Dolinka an der Hommel, der heute zu einem der beliebtesten Parkanlagen Elbings gehört:

Park Dolinka Pulvergrund Elbing

3 Anmerkungen »