Frische Fotos

Autowochenende 5-7.09.2008

Auf dem Parkplatz des Handelzentrums ?Ogrody? fand das Autowochenende statt. Präsentiert wurden ein paar Autogeschäfte und ihre Angebote sowie eine Reihe von alten Automodellen.

Alte Modelle sind heutzutage sehr gefragt.

Alte Modelle sind heutzutage sehr gefragt.

Gäste des Handelszentrums konnten auch an einem Spiel teilnehmen, das zum Ziel hatte, die Grundlagen der sicheren Fahrt zu zeigen. Erfahrung macht den Meister?

Erfahrung macht den Meister.

Erfahrung macht den Meister.

Man konnte auch andere Fahrzeuge beobachten, sich in ein schönes Traumauto setzten und den angenehmen Nachmittag einfach genie?en.

Andere Fahrzeuge gab es da auch.

Andere Fahrzeuge gab es da auch.

Keine Anmerkungen »

Anfang des Schuljahres 2008/2009

Heute beginnt das Schuljahr 2008/2009.  Das bedeutet für polnische Kinder das Ende der Sommerferien. In diesem Schuljahr bekommt das Elbinger Schulwesen die höchste Geldsumme in seiner Geschichte. Die Mehrheit der Fonds kommt aus der Europäischen Union. Darüber hinaus wird auch eine Menge von Bilgunsinitiativen mit Hilfe von der Stadt organisiert. Hoffentlich wird das die Bedingungen in manchen Schulen verbessern.

Ende der Sommerferien

Ende der Sommerferien

Keine Anmerkungen »

Elbing wird zu einer Bankstadt

Das wird manche erstaunen. Eine kurze Strecke und ein paar Bankunternehmen. Die allen 3 befinden sich einer an dem anderen. Die Anzahl von den Banken ist seltsam. Und vor allem aus diesem Grunde, dass die Konkurrenz so “eng” verbunden ist…

Eine kleine Bankstadt

Eine kleine Bankstadt

Keine Anmerkungen »

Baustelle am Rande der Stadt

Baustelle in der Nähe von der ehemaligen Pangritz Kolonie

Baustelle in der Nähe von der ehemaligen Pangritz Kolonie

Alle Elbinger und die, die an der Geschichte der Stadt Interesse haben, erinnern sich vermutlich an die sog. Pangritz Kolonie. Heutzutage ist das eine ziemlich gro?e Wohnsiedlung. In der Nähe von der Siedlung dauern gerade Bauarbeiten (in die Richtung des Waldes, dem Kaufzentrum gegenüber). Zuerst entstanden in dieser Gegend schöne Stra?en, die viel breiter und für die Autofahrer viel bequemer waren. Bald werden Sie hoffentlich die Fotos von dem neuen Baugeschöpf sehen können.

Keine Anmerkungen »