International

EURO 2012 leider schon vorbei

EURO 2012 ist leider vorbei. Die Elbinger Fußball-Fan-Zone war eine der vielen, die in Polen entstanden sind. So viele Fußball-Fans gab es in den Fan-Zonen während EURO-Meisterschaften noch nicht. Das ist ein großer polnischer Erfolg. Ich bedauere jedoch die polnische Mannschaft war nicht so erfolgreich wie die ganze Organisation von EURO 2012.

Und jetzt Fotos, die ich vom Elbinger Stadtamt erhalten habe- vielen Dank!

Zuerst die deutschen Fußball-Fans, die in Polen und in der Ukraine ziemlich viel gereist sind. Andreas und Rainer haben auch unsere Elbinger Fußball-Fan-Zone besucht und sie sagten die Stadt selbst machte einen sehr guten Eindruck. Sie haben versprochen sie werden Elbląg weiter empfehlen.

Deutsche Fußball-Fans in Elbing

Lesen Sie den Rest! »

1 Anmerkung »

Elbing und Kaliningrad

Am 02.05 hat das Elbinger Stadtamt informiert, der Zusammenarbeitsvertrag zwischen Elbing und Kaliningrad wird erneuert. Die Entscheidung wurde während des Treffens vom Elbinger Stadtpräsidenten Grzegorz Nowaczyk und vom Kalininingrader Bürgermeister Aleksandr Jaroszuk in Kaliningrad getroffen.

Die wirtschaftliche Zusammenarbeit von Elbing und Kaliningrad ist heutzutage sehr wichtig. Herr Nowczyk hat schon Herrn Jaroszuk nach Elbing eingeladen, um den Zusammenarbeitsvertrag zu erneuern.

Geplant ist Unterstützung sowohl für Unternehmer aus Elbing als auch aus Kaliningrad. Besprochen wurde auch eine mögliche, dauerhafte Bahnverbindung zwischen den beiden Regionen.

Am Ufer vom Elbinger Fluss

Das Foto vom Elbinger Ufer von Damian Nowacki.

1 Anmerkung »

EURO 2012 und die Elbinger Fußball-Fan-Zone

Es ist schon die höchste Zeit, ein paar Informationen zum Thema der Elbinger Fußball-Fan-Zone anzugeben.

Am 23.04 hat die Komission für Sicherheit und Selbstverwaltungsangelegenheiten des Elbinger Stadtrates beratet. Teilgenommen daran haben Vertreter uniformierter Dienste sowie Magistratbeamten.

Die UEFA hat die Elbinger Fußball-Fan-Zone schon akzeptiert. Die wird sich in der Plac Jagiellończyka Str. befinden. Man schätzt in der Elbinger Fußball-Fan-Zone werden sich ca. 4 tausend Menschen befinden. Für ihre Sicherheit werden Polizisten, Stadtschutzdienste und medizinische Retter sorgen.

Elbing erwartet auch Gäste vom Ausland also Fußballfans aus: Deutschland, Croatien, Spanien, Lettland, Großbritanien, Irland sowie auch russische EURO-Besucher. An der Zollgrenze werden schon Vorbereitungen unternommen, so dass der Grenzverkehr reibungslos funktioniert.

Die Elbinger Volontäre werden auch behiflich sein- sie werden den uns besuchenden Ausländern Informationen erteilen.

Elbinger Angestellten bei den allen für den Verlauf der Meisterschaften wichtigen Institutionen werden schon ab Mitte Mai keine Urlaubstage haben können. Das bezieht sich auch auf die Stadtschutzdienste sowie Gendarmerie, die die Elbinger Polizei unterstützen sollen.

Hotel Elbląg in der Altstadt

2 Anmerkungen »

Hans Joachim Pfau und seine Frau Ilse in Elbing

Der Vorsitzende des Pangritz Clubs Hans- Joachim Pfau hat mit seiner lieben Frau Ilse wieder unsere schöne Stadt besucht. Die ein paar Tage sind sehr schnell vergangen, aber Herr Pfau hat, wie immer, sehr viel unternommen.

Herr Pfau hat bei der Sitzung des Elbinger Stadtrates am 24.04 seine Holzplastik vom Elbinger Wappen dem Elbinger Stadtpräsidenten Herrn Nowaczyk geschenkt. Das Wappen wurde von Elbing bis zum Jahre 1772 benutzt. Herr Pfau hat die Arbeit an dem Wappen schon in 1999 in Elbing angefangen. Das Kunstwerk wird in dem Elbinger Altstadtrathaus ausgestellt.

Herr Nowaczyk begruesst Frau und Herrn Pfau

Lesen Sie den Rest! »

1 Anmerkung »