Reisen

Erinnerung an Siegfried Lenz

Landsmannschaft Ostpreußen und Woiwodschaftsbibliothek in Allenstein laden herzlich ein:

Erinnerung an S. Lenz

Lesen Sie den Rest! »

Keine Anmerkungen »

Freunde Masurens laden ein

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde in Sorkwity, und der Verein Freunde Masurens e. V. geben sich die Ehre, Sie zu einem BernStein (Bernd Krutzinna) Konzert von „Masuren in Liedern und Bildern” einzuladen. Das Konzert findet am 19. Juni 2015 um 17.00 Uhr in der ev. Kirche zu Sorkwity statt. Anschließend laden wir Sie zum Imbiss und einem Glas Sekt in das Jugendzentrum ein, um mit dem Künstler gemeinsam Volkslieder zu singen.

Sorkwity sind ca. 150 km von Elbing entwernt. Falls Sie  in zwei Wochen in Masuren sind, können Sie vielleicht kurz vorbeikommen. :-) Und hier noch die Internetseite vom Verein Freunde Masurens e. V.: www.freunde-masurens.de

See

Keine Anmerkungen »

Der Oberländische Kanal steht den Touristen wieder zur Verfügung!

Das ist eine sehr gute Nachricht, dass der Oberländische Kanal (Elbinger Kanal) den Touristen wieder zur Verfügung steht! Die Sanierungsarbeiten haben länger gedauert, als es früher vorausgesetzt wurde. Jedoch werden wir endlich eine Möglichkeit haben, an den wunderbaren Schifffahrten teilzunehmen.

Morgen also am 29.05.2015 wird der Kanal offiziell eröffnet. Ab Juni werden Touristen die Schifffahrten genießen können.

Nähere Infos zu den Schifffahrten finden Sie hier: HIER KLICKEN.

Oberländer Kanal Schiffe auf Schienen

Das Foto wurde von Włodzimierz Wawro.Kanal

Keine Anmerkungen »

Elbinger Schüler in Bayern!

In den Tagen 12-21.09.2014 haben die Schüler der Kunstoberschule in Grunau Höhe (Liceum Plastyczne w Gronowie Górnym) und die Schüler des Gymnasiums Nr 9 in Elbing (die ehemalige Schichauschule) Bayern besucht. Die Jugendlichen haben Sprache, Kultur und Geschichte gelernt, und das alles in einer bildschönen Gegend.

Die gemeinsame Bildungsreise konnte dank den deutschen Institutionen und Vereinen sowie dank des Engagements von vielen Privatpersonen stattfinden. Ich, als eine der Betreuerinnen der reisenden Gruppe, möchte mich herzlichst bedanken bei:

• dem Haus des Deutschen Ostens;
• der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen, Landesgruppe Bayern;
• dem Elbing -Club-Pangritz-Kolonie;

Das war eine unvergessliche Reise- sowohl für die Schüler als auch für die Lehrer, die Tag für Tag das wachsende Interesse der Jugendlichen beobachten konnten. Manche von denen waren zum ersten Mal in Deutschland überhaupt, und haben auch die ersten Eindrücke gesammelt, die hoffentlich dazu beitragen, dass sie in Zukunft etwas bewusster die deutsche Kultur und ihre Vielfalt wahrnehmen werden.

Ein paar Fotos von der Reise. Ich träume von den schönen Aussichten immer noch…

Elbinger Reise nach Bayern

Lesen Sie den Rest! »

Keine Anmerkungen »