Vergangenheit und Gegenwart

Elbinger Kanal – historisches Denkmal

Der Staatspräsident Polens Bronisław Komorowski hat die Entscheidung getroffen, dass der Elbinger Kanal in die Liste der historischen Denkmäler einbezogen werden sollte. Neben dem Elbinger Kanal besteht die Liste aus solchen Sehenswürdigkeiten wie zum Besipiel das Schloss in Marienburg. Das bietet der Stadt Elbing neue Möglichkeiten in Bezug auf Tourismus sowie Schutz des Kanals an. Die Liste umfasst 41 Sehenswürdigkeiten.
Elbing Elbinger Kanal

(Das Foto von Damian Nowacki. Mehr Infos zu Damian und seiner Familie)

8 Anmerkungen »

Botanisches Bilderbuch vom 18. Jahrhundert

In der Elbinger Bibliothek wurde am 10.02 “Botanisches Bilderbuch für die Jugend und Freunde der Pflanzenkunde” präsentiert. Die Arbeit wurde von Johann Friedrich Drevs und Friedrich Gottlob Hayne noch im 18. Jahrhundert verfasst. Die Präsentation umfasste sowohl das Bilderbuch selbst als auch die Charakteristik der Arbeiten, die unternommen worden sind, um das Buch wirksam zu konservieren. Das Bildbuch wurde in Leipzig veröffentlicht. Im Buch haben sich 152 Abbildungen von Pflanzen befunden.

2 Anmerkungen »

Neuer Elbinger Stadtpräsident!

Am 5.12.2010 haben die Elbinger ihren neuen Stadtpräsidenten gewählt. In unser Stadt wird jetzt Grzegorz Nowaczyk regieren. Sowie letztens geschrieben, hat er eine Vorstellung von der Erfrischung der Geschichte unserer Stadt. Ich hoffe, er wird einiges zum Thema der deutsch- polnischen Zusammenarbeit und Freundschaft tun.
Ich gebe hier die Internetseite von Herrn Nowaczyk an: www.grzegorznowaczyk.pl.
Mit Herrn Nowaczyk kann man sich auch per facebook in Verbindung setzen: Grzegorz Nowaczyk.

1 Anmerkung »

Elbinger Thema: regionale Wahlen

Unsere regionale Politiker haben schon die Vorbereitungen auf die regionalen Wahlen angefangen. Die Bewohner unserer Stadt werden bald entscheiden, wer das letzte Wort in Elbląg haben sollte. Warum schreibe ich zu diesem Thema? Einerseits bedingt die lokale Politik vor allem das Leben von Menschen, die hier in Elbląg wohnen, andererseits können die Wahlen für die deutschen Leser auch interessant sein. Warum? Es geht nämlich um die deutsch- polnische Zusammenarbeit, Partnerschaft und gemeinsame Initiativen. Darauf beruft sich einer der Kandidaten fürs Amt des Stadtpräsidenten Grzegorz Nowaczyk. Er ist auch der Hauptkonkurrent des jetzt in unserer Stadt regierenden Henryk Słonina.
Lesen Sie den Rest! »

3 Anmerkungen »