Hilfe für Julia

Schon vor einiger Zeit haben Sie unseren Freund Damian und seine Frau Ilona kennengelernt. Sie hat uns ein wenig über ihren Mann und sein Fotografieren erzählt. Jetzt möchte ich Ihnen kurz über ihre Tochter schreiben.

Das süße, kleine Mädchen heisst Julia. Sie ist eines der heitersten Kinder, die ich kennen gelernt habe. Leider ist sie nicht immer froh, oder besser: nicht immer schafft sie so froh zu sein, wie sie sehr gerne möchte. Das erschwert ihre Krankheit, und genau geht es hier um die zerebrale Kinderlähmung (auch die LITTLEsche Krankheit genannt). Ilona Nowacka schreibt ganz gerne und ganz viel über ihren Alltag. Auf der Internetseite www.julkaimy.pl (Julka und wir) finden Sie die Texte von Ilona sowie frische Fotos von Damian. Leider ist das alles nur auf Polnisch, aber mit Hilfe von dem Google Translate werden Sie vielleicht einiges verstehen können.

Falls Sie der Elbinger Familie helfen möchten, gibt es auch eine solche Möglichkeit. Die Kleine muss nämlich jedes Jahr mehrmals an den verschiedenen Therapien teilnehmen, die leider von der Krankenkasse nicht finanziert werden können. Jede Hilfe ist also gefragt und falls Sie behiflich sein könnten, bedanke ich mich schon jetzt im Voraus im Namen der Familie Nowacki.

Jetzt gebe ich Ihnen alle Details an, die notwendig sind, um den Eltern und der kleinen Julia zu helfen. Eine Geldüberweisung kann man auch aus Deutschland bzw. aus einem anderen Land machen. Vor der Bankkontonummer muss man nur das sog. SWIFT angeben, also:

SWIFT (BIC): PKOPPLPW

Die Bankkontonummer: 31 1240 1037 1978 0010 1651 3186

Das ist die Bankkontonummer von der Stiftung, in der Julia angemeldet ist, und die der Kleinen hilft. Genaue Angaben zu der Stiftung:

Fundacja Dzieciom “Zdążyć z pomocą” , ul. Łomiańska 5, 01-685 Warszawa

Das einzige, was man sonst in der Überweisung angeben sollte ist:  Julia Nowacka 3819

Andere Infos darf man nicht angeben. Damit das Geld weiter an Julia geschickt wird, muss das System erkennen, für wen das Geld geschickt worden ist. Das macht das System nur aufgrund der Angabe: Julia Nowacka 3819

Falls jemand also helfen könnte, wird das jeweils von grossem Wert für die Familie sein.

Und hier zwei wunderschöne Fotos von Damian:

Julia Nowacka 3819



1 Kommentar

  1. Gerhard Kirsch says:

    Das Foto vom Elbinger Stadttor ist sehr schön. Aber auf dem alten ursprünglichen Stadttor ist ein Wapppen von Elbing. Wo ist das geblieben nach der Restaurierung? Meine Frau war von Sommer 1939 bis zur Flucht 1944 Elbingerin.

Kommentar schreiben