Elbinger Pläne Sommersaison 2012

Im Altstadtrathaus hat Anfang April das Treffen vom Stadtpräsidenten Grzegorz Nowaczyk und von ca. 40 Vertretern der Tourismus-Branche in Elbląg stattgefunden. Das Hauptthema der Diskussion war die komende Sommersaison 2012. Das war das erste Treffen dieser Art seit Jahren. Herr Nowaczyk hat seinen Wunsch ausgesprochen, dass solche Treffen häufiger organisiert werden.

Teilgenommen daran haben z.B. Elbinger Besitzer der Restaurants und Pubs in der Altstadt, der Elbinger Hotels sowie Vertreter des Elbinger Touristischen Clusters und der Lokalen Touristischen Organisation in Elbing.

Elbinger Wappen

(Das Foto von Damian Nowacki)

Geplant ist es, dass sowohl die Lokale Touristische Organisation von Elbląg als auch das Elbinger Touristische Cluster ihren Sitz auch im Altstadtrathaus haben. Prinzipiell sollte das Rathaus also zum richtigen Informationspunkt für Touristen werden. Während der Fußball-Europameisterschaft werden sich dort alle zum Thema der Attraktionen informieren können, die die Stadt vorbereitet. Bis zum Ende April 2012 sollte schon ein kompletter Plan der Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden.

Und noch etwas, was mich besonders interessiert. Herr Nowaczyk möchte, dass in der kommenden Sommersaison die Haffuferbahn zum wichtigen Punkt des touristischen Angebots von Elbing und Umgebung wird. Die Touristen könnten mit der Haffuferbahn nach Tolkmicko (Tolkemit) fahren. Dann mit dem Schiff nach Krynica Morska  (Kahlberg), dann wieder mit der Bahn nach Nowy Dwór Gdański (Tiegenhof), und zurück nach Elbing mit dem Rad. Interessant? Für Radfahrer bestimmt. Eine ganz schöne Strecke für Urlauber, und nicht nur.

Hoffentlich werden alle Pläne zum Erfolg gebracht.


3 Kommentare

  1. Karin Hennig says:

    Hallo Aga,
    hört sich alles sehr gut an, besonders das Angebot mit der Haffuferbahn. Sicher ist während der Fussball-EM auch Public Viewing in Elblag geplant? Rechnet man mit vielen Fussball-EM-Touristen in Elblag im Juni? Danzig als einer der Austragungsorte in Polen ist ja nicht weit. Die deutsche Fussball-Nationalmannschaft wird übrigens in der Nähe von Danzig ihr Quartier während der EM aufschlagen (Hotel Dwor Oliwski), obwohl die Vorrundenspiele der Gruppe B alle in der Ukraine stattfinden. Naja, falls sie Erster in Gruppe B werden sollten, stünde im Viertelfinale ja noch ein Spiel in der PGE Arena Gdansk an.
    Allen noch einen schönen “Rest”-Sonntag!
    Karin Hennig

  2. Aga says:

    Liebe Karin,

    Ja, in Elbing wird auch viel los waehrend der Fussball-EM sein. Hier http://www.elbing.pl/2012/03/elblag-itb-messe/ habe ich schon geschrieben geplant ist die sog. Elbinger Fußball-Fan-Zone.

    Ich hoffe viele Touristen werden nach Elbing kommen- die Entfernung ist natuerlich optimal. Hier bleibt nur die wirksame Kommunikation und Tourismus-Marketing. Mal sehen.

    Ich bin eigentlich kein Fussball-Fan, aber in diesem Jahr werde ich zum Fan werden muessen glaube ich. 😉

    Viele liebe Gruesse,

    Aga

  3. Karin Hennig says:

    “Ich bin eigentlich kein Fussball-Fan, aber in diesem Jahr werde ich zum Fan werden muessen glaube ich. ;)”

    Hallo Aga,
    das kommt von ganz allein, wenn solch eine Veranstaltung im eigenen Land stattfindet – ganz sicher.
    Viele Grüße nach Elblag
    Karin Hennig

Kommentar schreiben